Browsed by
Kategorie: Pflanzen

November Gartentipp für Rhododendren Liebhaber

November Gartentipp für Rhododendren Liebhaber

Tipps für Rhododendren Liebhaber Rhododendren kommen bestens über die kalte Jahreszeit, wenn Sie vor den ersten härteren Frösten noch eine Art „Winterservice“ an ihnen durchführen. Gießen Sie die immergrünen Sträucher, so lange der Boden noch nicht gefrohren ist, dann noch einmal reichlich mit am besten kalkfreiem Wasser. Gute Wasserquellen hierfür sind zum Beispiel Restwasser aus der Regentonne oder aus zu leerenden Teichgefäßen. Anschließend geben Sie dann um die Füße der Pflanzen ca 3 cm dick Weißtorf und über den und…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonnenblumen

Sonnenblumen

Sonnenblumen gehören zur Familie der Korbblütler und sind einjährige Pflanzen. Sie erreichen eine Höhe von 2-3m und blühen von Juli bis September Die hiesigen Blütenköpfe haben einen Ø von bis zu 60 cm. Es gibt sie vor allem in klassischem Gelb, aber auch in Orange und Rot bis Rotbraun Die Blütenköpfe selbst bestehen aus sehr vielen kleinen, unscheinbaren Blüten in der Mitte, die von den großen Blütenblättern umgeben sind. Jede Blüte ergibt nach der Befruchtung einen Sonnenblumenkern. Die Blätter sowie…

Weiterlesen Weiterlesen

Hibiscus – Strauch-Eibisch

Hibiscus – Strauch-Eibisch

Hibiscus eine Strauchpflanze mit wunderschönen weiß, gelb, rot, rosa oder sogar bläulich bis violetten Blüten.
Im Deutschen Sprachraum auch als Eibisch bezeichnet zaubert der Hibiscus einen flair tropischer Südsee in die heimischen Gärten.

Storchschnabel „Rozanne“

Storchschnabel „Rozanne“

Geranium-Züchtung „Rozanne“ eine extrem blühfreudigsten Variante! Große Blüten die bis zu 5cm Duchmesse betragen blühen fast unentwegt von Juni bis zum ersten Frost. Die Storchschnabel Variante ist eine Kreuzung zwischen Geranium wallichianum ‚Buxton’s Blue‘ und dem Himalaya-Storchschnabel (Geranium himalayense). Die blauen Blütenblätter bilden im Blütenzentrum ein weißes Auge, das von feinen, rotbraunen Adern durchzogen ist. Die Farbe ist wie bei allen blauen Storchschnabel-Arten an sonnigen Standorten am intensivsten. Bei weniger intensivem Licht scheint die Blüte auch teils leicht Lila. Der…

Weiterlesen Weiterlesen

Dunkelroter Schlitz-Ahorn

Dunkelroter Schlitz-Ahorn

Der dunkelrote Schlitz-Ahorn stammt aus Japan. Er ist ein kleiner sehr breit wachsender Baum. Die fingerartigen Blätter des Schlitz-Ahorns geben ihm seinen Namen. Sie sind ca. 10cm lang fünf- bis siebenlappig und sehr fein. Im Garten sollte man diesem Vertreter einen geschützten Standort gönnen. Bodenseitig ist der Ahorn recht anspruchslos, möchte man ihm jedoch gutes tun darf es ein leicht säuerlicher und gut durchlässiger Boden sein. Als Kombination zu dem Schlitz-Ahorn passen hervorragend andere niedrig wachsende Gehölze. Deutscher Name: Dunkelroter…

Weiterlesen Weiterlesen

Amberbaum

Amberbaum

Der Amberbaum ein wahrer Blickfang im Herbst. Er gehört zu den Stars im Herbst denn die Laubfärbung des Amberbaums ist atemberaubend. Von Mitte Ende September bis in den Späten Hebst hinein färbt sich das Laub des Amberbaums karminrot mit gelben Farbnuancen. Ein Baum der sich auch für kleinere Gärten eignet, denn mit seinem aufrechten Wuchs und der schmalen Krone beansprucht er nur mäßig Platz im Garten. Mit ca. 15 Jahren erreicht der Amberbaum eine Höhe von 8-10m. Deutscher Name: Amberbaum…

Weiterlesen Weiterlesen

Blutbuche

Blutbuche

Die Blutbuche ist ein weiterer Vertreter mit interessanter Laubfärbung. Seine im Sommer bordeauxrot glänzenden Blatter geben diesem Baum einen besonderen Charme. Solitär gepflanzt ist die Blutbuche ein Blickfang in großen Gärten und Parks. Groß, da dieser Baum ohne Probleme bis zu 20m hoch wächst. Aber auch als Heckenpflanze ist die Blutbuche gut geeignet und lockt zudem gern gesehene Gäste in den Garten. Kleinere Vögel, Insekten und kleine Tiere finden Schutz und Brutplätze. Eine Heckenhöhe als Garten-Begrenzung von 4m ist schnell herangezogen…

Weiterlesen Weiterlesen

Magnolien

Magnolien

Magnolien sind traumhafte Frühlingsblüher Gerade wenn die ersten längeren Sonnenstrahlen die Gärten erwärmen und in den Frühlingshaften Zauber wandeln, fangen auch die Magnolienbäume und Büsche wieder an zu blühen. Für mich persönlich sind diese Blühten ein traumhafter Anblick und ich kann mich meist kaum satt daran sehen.   Was bevorzugen Magnolien für einen Standort Wenn sie in den vollen Genuss kommen wollen, gönnen Sie der Magnolie einen einzelplatz einigen Metern Raum zu den nächsten Pflanzen. Fast alle Magnolien neigen nämlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Gelbe Nootkazypresse

Gelbe Nootkazypresse

Die Gelbe Nootkazypresse ein aufrechter Wuch aus der jährlich ca. 30cm zulegen kann. Für ungeduldige Gartenfreunde ist dieses Nadelgehölz also ein idealer Starter in’s Gartenglück. Sowohl eine Einpflanzung als auch als Gruppe lässt sich diese Zypressen Art sehr gut ansiedeln. Deutscher Name: Gelbe Nootkazypresse Botanischer Name: Chamaecyparis nootkatensis ‚Aurea‘ Wuchshöhe bis: 7 m Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig Blattfarbe, -phase: Nadeln: Austrieb gelb und später hellgelb, immergrün Wuchs allgemein: schlank kegelförmig.